KAPAP-Instruktorenausbildung 2012

Diesen Monat fanden in Deutschland die Ausbildungskurse für Instruktoren im KAPAP statt. Klaus Buchner und 2 seiner Schüler hatten die Ehre dabei sein zu dürfen. Die KAPAP-Instruktorenausbildung fand in diesem Jahr in Dachau und Augsburg statt.
 
Zunächst haben Michael und Jan vom 02.-09. März an dem Kurs KAPAP Instructor Level 1 in Dachau teilgenommen. Wichtige Inhalte waren dabei unter anderem Gewaltprävention, frühzeitige Erkennung von Gefahren, Befreiungsszenarien, Abwehr und Verteidigung bei bewaffneten und unbewaffneten Angriffen. Ebenso standen Combat Fitness und gezielte Vermittlung von Trainingskonzepten auf dem Programm. Nach acht anstrengenden und intensiven Trainingstagen mit den Ausbildern Albert Timen und John Kleineman und einer bestandenen Abschlussprüfung, gehören Michael und Jan zu einer auserwählten Gruppe von KAPAP- Trainern in Deutschland, die lizensiert sind durch die KAPAP Academy und offiziell dieses Nahkampfsystem unterrichten dürfen.
 
Im Anschluss fand vom 09.-18. März die Instruktorenausbildung Level 2 in Augsburg statt. Klaus Buchner, Cheftrainer für KAPAP im Banzai Ulm, war einer der acht geladenen Instruktoren, die an diesem Intensivtraining teilnehmen durften. Den Teilnehmern, die aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Griechenland anreisten, wurde ein vielfältiges Training auf höchstem Niveau geboten. Die Ausbilder waren ebenfalls Albert Timen und John Kleineman aus den USA. Beide sind weltweit anerkannte Experten auf diesem Gebiet. Albert Timen ist ehemaliges Mitglied von Spezialeinheiten in der IDF, SWAT Units und der Israeli National Policy Acadamy. Heute ist er als Ausbilder für Polizei- und Militäreinheiten international tätig. John Kleineman ist Director für H2H Combatives in der KAPAP Academy und ehemaliger MMA Kämpfer. Mit diesen hochkarätigen Ausbildern trainierten die Teilnehmer neun Tage lang Ground Survival, Israeli Combat Point Shooting (ICPS), Gun Disarming, Stock- und Messerabwehr, ebenso wie Team Tactics. Besonderen Wert legten die Ausbilder auch auf die Vermittlung bestimmter Trainingskonzepte des KAPAP. Die anschließende Prüfung absolvierte Klaus ebenfalls erfolgreich.
Damit hat das Banzai Ulm die Ehre, einen der nur 5 Level-2- Instruktoren Deutschlands in seinem Team zu haben, welche durch die KAPAP Academy zertifiziert sind.
 
Das Banzai- Team gratuliert den Absolventen ganz herzlich zu den bestandenen Prüfungen!

Baden-Württembergische Meisterschaft im Muay Thai 2012 in Heilbronn

Am Samstag den 10.03.2012 fand in Heilbronn die Baden-Württembergische Meisterschaft im Muay Thai statt und das Banzai Ulm war gleich mit 8 Kämpferinnen und Kämpfern dabei.

Insgesamt trafen 86 Kämpfer aus ganz Baden-Württemberg in 14 verschiedenen Gewichtsklassen an um sich den Titel des Baden-Württembergischen Meisters zu holen. Außerdem wurde an diesem Tag um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft im Juni gekämpft. Denn nur die Erst- und Zweitplatzierten haben dann die Ehre im Kampf um den begehrten deutschen Titel anzutreten.

Nachdem in den Vorrunden bereits die Newcomer Anton Glass und Aleksandar Djordjevic (-75 Kg) ihren Gegnern nach Punkten unterlagen, konnten Thomas Amman und Dominik Baur, beide 67kg im Viertelfinale antreten. Dominik verlor nach Punkten und Thomas konnte mit einem Sieg ins Halbfinale vorrücken. Dabei traf er auf einen sehr starken Gegner und schrammte nur knapp am Sieg vorbei. 

Im Schwergewicht startete für das Banzai Ulm erstmals Mateusz Wondruszek. Im Viertelfinale erstaunte er alle mit einem späktakulären KO Sieg in der zweiten Runde. Leider konnte er verletzungsbedingt nicht im Halbfinale antreten, sicherte sich aber den 3. Platz.

Auch der 16 jährige Ilker Yasar stand an diesem Tag zum ersten Mal im Ring. In der Gewichtsklasse bis 81 Kg kämpfte er im Viertelfinale. Obwohl er in den ersten beiden Runden ordentlich punkten konnte, unterlag der Erstkämpfer seinem erfahrenen Gegner und schied mit dem 3. Platz aus.

Den Titel Baden-Württembergischen Meisters 2012 holte sich in der Juniorenklasse der erst 15-jährige Serhat Gürel (-67 Kg). Über die volle Kampfdistanz konnte der Newcomer seine technische Überlegenheit unter Beweis stellen und beeindruckte das Publikum mit einem spannenden und harten Finalkampf. Den Titel und die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft hat er sich wirklich verdient.

Bei den Damen hat sich Tanja Hülsen ebenfalls für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert. Da keine Gegnerin im Finale angetreten ist, wurde ihr kampflos der erste Platz verliehen.

Insgesamt war es ein sehr erfolgreicher aber auch harter Kampftag bei der Baden-Württembergische Meisterschaft im Muay Thai. Wir dürfen gespannt sein auf weitere Fights.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie