European Muay Thai League Qualifikation in Senftenberg

Dominik verliert knapp nach Punkten bei der EMTL-Qualifikation

Am Samstag wurden in Senftenberg in drei verschiedenen Gewichtsklassen 4-Mann-Turniere nach Full Muay Thai Regeln (nur Handschuhe, keine sonstigen Schoner, Ellenbogen und Knie zum Kopf erlaubt, 3×3 Minuten) ausgeführt. Für Dominik war sein Kampf gegen Sören Bamdej aus Riesa bis 66,68 Kg der erste Kampf nach diesem professionellen Regelwerk. Die European Muay Thai League war das Hauptprogramm der Explosion Fight Night, welche in einer mit 1000 Zuschauern besetzten Halle stattfand.

In Runde 1 und 2 konnte Dominik die Zuschauer vor allem mit harten Ellenbogentreffern und einem tollen Wirkungstreffer durch seine Schlaghand begeistern. In Runde 3 war zwar immer noch der starke Siegeswille vorhanden, es fehlte jedoch an genügend Kondition um die Punktrichter von sich zu überzeugen. Die super organisierte Veranstaltung war für Dominik trotzdem ein weiterer Schritt nach Vorne und wir hoffen auf erneute Kämpfe von ihm nach diesem Regelwerk.

Das Team Banzai Ulm gratuliert zu dieser tollen Leistung.