Baden-Württembergische Meisterschaft 2013 im Thaiboxen

ERFOLGREICHE MEISTERSCHAFT – DREI TITEL FÜR DAS BANZAI ULM

Am Samstag, den 16. März 2013 wurde in der Ulmer Kuhberghalle die Baden-Württembergische Meisterschaft im Muay Thai ausgetragen. Es waren 17 Clubs aus BW vertreten mit insgesamt 61 Kämpferinnen und Kämpfern. Die ersten zwei Plätze jeder Gewichtsklasse (14 insgesamt) sind dann auch qualifiziert für die Deutsche Meisterschaft im Mai in Marl. Das Banzai Ulm hatte wie gewohnt zusammen mit den Thai-Bombs aus Mannheim das größte Team. Für das Banzai Ulm waren 10 Teilnehmer am Start. Thomas Amann (-67 kg), Jasmin Krupic-67 kg, Arthur Kraus (-71 kg), Christopher Orlowitsch (-81 kg), Arull Thrusant (-81kg), Jürgen Jung (+91 kg) sowie in der Jugendklasse Serhat Gürel (-63.5 kg) und Umut Isleyen (-75 kg), für die Damen war Maja Petric (-54 kg) am Start. Die Mitfavoriten Dominik Baur und Arnold Lint nahmen nicht Teil, da sie am 23. März bei der Elite-Boxing Profi- Veranstaltung in der Neu-Ulmer Rathiopharm Arena kämpfen werden. Für den 19 jährigen Dominik geht es dabei um den Deutschen Titel im K1. Die Meisterschaft begann gegen 14 Uhr und ist nach ca. 43 Kämpfen gegen 22 Uhr zu Ende gegangen. Die Resultate waren für das Banzai Ulm ein voller Erfolg.

Drei Baden-Württembergische Meister: Maja Petric, Serhat Gürel zum zweiten mal in Folge und Umut Isleyen.

Drei Vizemeister: Arthur Kraus, Christopher Orlowitsch und Jürgen Jung. Alle drei sind zum Finalkampf verletzungsbedingt nicht angetreten.

Wir gratulieren den erfolgreichen Kämpfern und wünschen ihnen viel Erfolg bei der Deutschen Meisterschaft im Mai.
Euer Banzai-Team

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie