Boxen – Häufige Fragen

Boxen kann relativ schnell von Männern und Frauen jeden Alters erlernt werden. Auch Jugendliche sind bei uns herzlich willkommen. Ein optimales Alter, um mit dem intensiveren Boxtraining zu beginnen, ist das 15./16. Lebensjahr. Nach oben hin sind dem Training, aus Sicht des Alters, keine Grenzen gesetzt.

Natürlich kannst Du bei uns ein Probetraining absolvieren. Alles Wichtige zum Probetraining erfährt Du auf unser Seite „Boxen: Probetraining“.

  • bequeme Sportkleidung: die meisten unserer Trainees trainieren in kurzer Sporthose / Boxshorts und T-Shirt / Trikot. 
  • Boxhandschuhe – diese kannst Du im Banzai bekommen oder im Fachhandel erwerben. Wir beraten Dich gerne.
  • Boxbandagen – diese kannst Du auch im Banzai erhalten, oder Dir im Fachhandel besorgen.
  • Zahnschutz – hier ist wichtig, dass er wirklich boxtauglich ist. Wir wissen, auf was es dabei ankommt und können Dir auch hier Tipps geben.
  • ggfs. saubere Turn- oder Boxschuhe, nach Möglichkeit mit heller Sohle. –  Klassische Sportboxer trainieren meist in Turn- oder Boxschuhen. Thaiboxer, die parallel unser Boxtraining besuchen, trainieren meist barfuss.

Ganz einfach: so oft es Dir Spass macht.

Unsere Erfahrung ist, dass viele Neueinsteiger so begeistert sind, dass sie nahezu kein Training auslassen. Das ist natürlich klasse, da nach dem anfänglichen Muskelkater, der Fitnessgrad sehr schnell steigt. Mit allen positiven Veränderungen, die damit einhergehen.

Die meisten unserer Mitglieder trainieren durchschnittlich 2 bis 3 mal pro Woche. Das ist auch die optimale Trainingsfrequenz, um dauerhaft eine gute Fitness aufzubauen und langfristige Trainingserfolge zu sichern.

Das Training ist so intensiv, wie Du das möchtest. Generell ist unser Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeglicher Konstitution und jeglichen Alters geeignet.

Wir gehen individuell auf Dich ein und achten auch darauf, dass Du Deiner Leistungsfähigkeit und Konstitution entsprechend trainierst. Du wirst bei uns zu nichts genötigt oder gedrängt. Du selbst entscheidest, was für Dich gut und erstrebenswert ist. Eine intelligente Dosierung ist da meist der Schlüssel zum Erfolg. Fang lieber langsamer an – die Fitness kommt von ganz alleine und dann wirst Du selbst das Bedürfnis haben, intensiver zu trainieren.

Also wenn Du jetzt ein Hochglanz-Studio mit Spa-Bereich erwartet hast, dann müssen wir Dich leider enttäuschen. Wir sind eine grundsolide Sportschule, in der man vernünftig trainieren kann und alles eher funktional ist. 

Aber mach Dir selbst ein Bild:

Wir sind einfach eine Sportschule in der es nicht darum geht, den größtmöglichen Komfort, sondern vielmehr optimale Bedingungen für das Training zu bieten. Unser Motto ist hier: „Don’t make it look good, make it good!“.

Ja, in unserem kostenlosen Newsletter informieren wir unsere Newsletter-Abonnenten regelmäßig unregelmäßig über Kurse, Veranstaltungen oder Neuigkeiten aus dem Banzai. Wenn Du den Newsletter abonnieren möchtest, dann kannst Du Deine E-Mail-Adresse ganz einfach weiter unten, im Fußbereich der Seite (klick am besten einfach hier), in unseren Newsletter-Verteiler eintragen. 

Mit der Mitgliedschaft im Banzai Ulm entscheidest Du Dich für eine Trainings-Flatrate. Das heißt, wenn Du Mitglied im Banzai Ulm bist, kannst Du so viele Disziplinen trainieren und so oft trainieren, wie Du möchtest. Außerdem ist auch die Benutzung unseres Fitnessbereichs durch Deine Mitgliedschaft abgedeckt.

Monatlicher Mitgliedsbeitrag im Banzai Ulm

Load More

Weitere Links


⇀ Boxen im Banzai Ulm

⇀ Boxen – das Training im Banzai Ulm

⇀ Boxen – Probetraining

⇀ Unsere Trainingszeiten