European Muay Thai League Qualifikation in Senftenberg

Dominik verliert knapp nach Punkten bei der EMTL-Qualifikation

Am Samstag wurden in Senftenberg in drei verschiedenen Gewichtsklassen 4-Mann-Turniere nach Full Muay Thai Regeln (nur Handschuhe, keine sonstigen Schoner, Ellenbogen und Knie zum Kopf erlaubt, 3×3 Minuten) ausgeführt. Für Dominik war sein Kampf gegen Sören Bamdej aus Riesa bis 66,68 Kg der erste Kampf nach diesem professionellen Regelwerk. Die European Muay Thai League war das Hauptprogramm der Explosion Fight Night, welche in einer mit 1000 Zuschauern besetzten Halle stattfand.

In Runde 1 und 2 konnte Dominik die Zuschauer vor allem mit harten Ellenbogentreffern und einem tollen Wirkungstreffer durch seine Schlaghand begeistern. In Runde 3 war zwar immer noch der starke Siegeswille vorhanden, es fehlte jedoch an genügend Kondition um die Punktrichter von sich zu überzeugen. Die super organisierte Veranstaltung war für Dominik trotzdem ein weiterer Schritt nach Vorne und wir hoffen auf erneute Kämpfe von ihm nach diesem Regelwerk.

Das Team Banzai Ulm gratuliert zu dieser tollen Leistung.


Dominik Baur in der Qualifikation für die European Muay Thai League

European Muay Thai League:. Qualifikationen für das Europafinale

Unser Kämpfer Dominik Baur ist in der Qualifikation für Europafinale der European Muay Thai Legaue. Das Ausscheidungsturnier findet in Senftenberg statt.

Qualifikationen für das Europafinale finden ebenfalls in der Türkei, Griechenland, Litauen, Kroatien, Lettland, Italien und Tschechien statt.

Banzai Ulm ist dabei, Dominik Baur kämpft im 4-Mann Turnier, welches in einem professionellen Fernsehformat europaweit ausgestrahlt wird.

Das Banzai Ulm fiebert mit.


Elite Fight Night in Heidenheim am 02.11.2013

Am Samstag den 02.11.2013 wurde im Heidenheimer Congresscentrum die Elite Fight Night ausgetragen. Bei vollem Haus kamen 18 Kämpfe zustande. Einer der spannendsten war der Kampf vom Dominik Baur vom Banzai Ulm in der Gewichtsklasse bis 69kg gegen den Lokalmatadoren Maruf Özcan vom Elite Boxing Heidenheim. Der Kampf ging über die volle Distanz von 3x3min, beide Kämpfer gingen ein hohes Tempo und verzauberten das Publikum mit Härte, sauberen Techniken und großem Einzatzwillen. Am Ende konnte der Heidenheimer Kämpfer vor heimischer Kulisse einen knappen Punktsieg für sich verbuchen. Dem Lokalmatadoren sei sein Erfolg vor den eigenen Fans von ganzem Herzen gegönnt.

Gratulation an Dominik für einen seiner härtesten Kämpfe und  die großartige Leistung.

Und einen ganz großen Dank an alle unsere mitgereisten Fans.

Euer Team vom Banzai Ulm


Keta’s Hausgala in München am 15.06.2013

Dominik „glänzt“ in München

Am 15 Juni 2013 war das Team vom Banzai Ulm in München bei „Keta’s Hausgala“. Gekämpft hat Dominik Baur in der Klasse bis 72kg gegen Tim Möbius vom MBC Ludwigsburg. Dominik hat einen  hervorragenden Kamf geboten und gewann alle drei Runden und somit auch den Kampf  hochverdient  nach Punkten.

Glückwunsch an Dominik.

Das Team freut sich auf das nächste Turnier in Neu-Ulm im Juli bei dem 8 Kämpfer des Banzai Ulm antreten werden.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Thailand vs. Europe am 23.03.2013

Deutscher Titel im K1 des Elite Boxing geht ans Banzai Ulm

Am 23.03.2013 fand in der Ratiopharm Arena vor 3000 Zuschauern das Event „Thailand vs. Europe“ statt. Dabei trafen die namhaftesten Kämpfer aus Thailand, der Heimat des Muay Thai, gegen die besten Kämpfer aus Europa an. Mit dabei waren unter anderem Steeve Valente aus Frankreich, Marco Pique aus Holland und aus Thailand die Stars Nonsai Sor Sanyakorn und Bernueng Topking. Für Deutschland kämpfte auch der zur Zeit wohl beste Thaiboxer Enrico Kehl, der sich im Hauptkampf den spektakulären KO- Sieg gegen Bernuing Topking mit einer gedrehten Ellbogentechnik holen konnte. Für das Banzai Ulm waren Arnold Lint im Schwergewicht und Dominik Baur in der Gewichtsklasse -64, 5 kg am Start. Arnold kämpfte nach K1 Regelwerk gegen Trim Murati aus Lauingen. Den Kampf dominierte Arnold über alle drei Runden und konnte den Gegner durch gekonnte Techniken und wirkungsvolle Lowkicks unter Druck setzten. Im Laufe des Kampfes musste der Gegner auch angezählt werden. Arnold gewann klar mit 3:0 Punktrichterstimmen. Den einzigen Titelkampf des Abends bestritt der 19-jährige Dominik mit einer außergewöhnlichen Leistung. Er schickte seinen 34-jährigen Gegner bereits in der ersten von fünf Runden dreimal zu Boden. Der Kampfrichter musste somit den ungleichen Kampf beenden. So sicherte sich Dominik mit einer Glanzleistung den Elite Boxing Titel des Deutschen Meisters im K1. Das gesamte Team gratuliert den Kämpfern für die tolle Leistung!

Hier die Kämpfe von Dominik und Arnold bei Youtube:

 

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Thailand vs. Germany

Zum 150. Jubiläum der „Thai-Deutschen Beziehungen“ fand am Samstag, den 15. September 2012 die alljährliche Veranstaltung „Thailand vs Germany“ statt. Im Mittelpunkt der der steht stets der Länderkampf zwischen Thailand und Deutschland. Dieser ging dieses Jahr mit 2:2 unentschieden aus. Im Rahmen der Vorkämpfe durften dieses Jahr Dominik und Thomas dabei sein. Eine große Ehre für Beide, da die von Elite Boxing veranstaltete Gala zu den größten Events Deutschlands zählt. Thomas eröffnete die Veranstaltung mit dem ersten Fight des Abend und erkämpfte sich ein Unentschieden gegen den starken Gegner aus Frankfurt. Wenig später stieg auch Dominik in den Ring. Sein Kampf musste leider bereits in der ersten Runde wegen einer Verletzung beendet werden. Insgesamt war es aber eine tolle Erfahrung für die Kämpfer vor ca. 2000 Zuschauern im Ring zu sein. Highlight des Abends war der Kampf zwischen Enrico Kehl und dem Thailänder Nonsai Sor Sanyakorn. Nach überragenden 3 Runden besiegte Enrico seinen Gegner vorzeitig mit einer Ellbogen-Technik. Mit sehenswerten Kämpfen und guter Stimmung war es ein erfolgreicher Abend.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Newcomer-Turnier in Memmingen am 26.05.2012

Am 26. Mai 2012 nahm das Wettkämpfer-Team des Banzai Ulm in Memmingen sehr erfolgreich an einer Veranstaltung teil. Arthur kämpfte das erste Mal und lieferte bereits einen tollen Kampf ab. Da die Entscheidung sehr knapp war, wertete das Kampfgericht den Fight unentschieden. Jürgen unterlag in seinem ersten Kampf dem Schwergewichtler nur ganz knapp nach Punkten. Dominik und Thomas konnten beide Kämpfe bereits vorzeitig für sich entscheiden und gewannen Beide mit einem KO-Sieg. Auch Sascha lieferte dem Publikum einen tollen Kampf und gewann nach Punkten.

Insgesamt war es wieder eine tolle Veranstaltung und ein erfolgreicher Tag für das Team.


Elite Boxing Fight Night am 07.05.2012

Am 07.05.2012 fand im Congress Centrum Heidenheim die diesjährige Elite Boxing Fight Night statt. Eine ausgebuchte Halle, eine tolle Lichtshow und besonders spannende Kämpfe standen an diesem Abend auf dem Programm.

Vom Banzai Ulm startete Dominik Baur gegen Caner Kacar aus Tübingen. Beide standen sich bereits in Ditzingen gegenüber. Dominik lieferte einen tollen Kampf und begeisterte das Publikum. Dominik gewann erneut nach Punkten. Wir gratulieren zu dem tollen Kampf.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Fight Night in Elzach am 07.04.2012

Am Samstagabend, den 07.04.2012 erlebte Elzach das Box-Highlight dieses Jahres. Uwe Tritschler organisierte einen tollen Kampfabend, bei dem um einige bedeutende Titel gekämpft wurde. Mit über 1500 Zuschauern war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Hauptkämpfe an diesem Abend waren der WM- Titelkampf von Uwe Tritchler und der Internationale Deutsche Titelkampf von Fabian Tritschler. Fabian konnte den Kampf bereits in der Ersten Minute für sich gewinnen. Durch ein gesprungenes Knie verpasste er seinem Gegner einen Cut. Der Ringarzt beendete den Kampf und Fabian gewann so den Gürtel. Für die WPBO Weltmeisterschaft musste sich Uwe kurz daraufhin mit Samuel Kitasi aus Kenia schlagen. Mit einem Knock-Out in der 4. Runde gewann Uwe den Titelkampf.

Aber auch die Rahmenkämpfe waren an diesem Abend ein echtes Highlight. Denn das Banzai Ulm reiste mit Dominik und Thomas zur Fight Night an. Es wurden zwei besonders spannende K1- Kämpfe erwartet, die das Publikum auf den WM-Kampf einstimmen sollten. Dominik musste sich gegen Jürgen Schultis aus Elzach beweisen. Mit Ihm bekam er einen sehr gefährlichen Gegner in den Ring gestellt. Beide Kämpfer holten alles aus sich raus und boten dem Publikum einen spektakulären Kampf. Dominik erwies sich aber als der schnellere Akteur und punktete mit harten Kicks. In harten drei Runden konnte Dominik das Publikum und das Kampfgericht von sich überzeugen und gewann den Kampf nach Punkten. Gleich im Anschluss trat auch Thomas auf seinen Gegner Pascal Walters, ebenfalls aus Elzach. Über drei Runden lieferten sich beide einen ansehnlichen Schlagabtausch. Besonders mit häufigen Schlagkombinationen und harten Kicks konnte Thomas punkten und setzte den Gegner immer mehr unter Druck. Leider reichte es nicht ganz zum Sieg und er verlor nach Punkten.

Insgesamt veranstaltete Uwe Tritschler an diesem Samstag eine Fight Night, die dem Publikum und den Kämpfern lange in Erinnerung bleiben wird.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Trade Connection Fight Night in Ditzingen am 11.02.2012

Die Kampfsaison 2012 hat für die Wettkämpfer des Banzai Ulm vergangenen Samstag, am 11.02.2012 begonnen. Dominik und Anton starteten bei der Fight Night in Ditzingen. Dominik eröffnete die Veranstaltung mit einem sehr spannenden Kampf über alle drei Runden und gewann den Kampf nach Punkten.

Sein Gegner war Caner Kacar aus Tübingen. Auch Anton kämpfte gegen einen Kämpfer aus dem gleichen Club, Hamid Öz. Nachdem er den Fight sehr gut begonnen hatte und schon einige Punkte gesammelt hatte, verlor er noch in der 1. Runde durch KO. Das Highlight des Abends war der WM Titelverteidigungskampf zwischen Dimitri Schäfer und Sven Amend.

Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung für das Banzai Ulm.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie