Muay Thai Contest in Elzach

Am 03.11.2012 fand in Elzach eine Muay Thai Veranstaltung statt. In der gut besuchten Halle wurden dem Publikum 15 spannende Kämpfe im Muay Thai und K1 geboten. Aus ganz Baden-Württemberg waren Kämpfer und Teams angereist.

Auch das Banzai Ulm war mit zwei Kämpfern vertreten. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand das 8- Mann- Turnier in der Gewichtsklasse -67 Kg bei dem Dominik mitkämpfte. Den ersten Kampf konnte Dominik nach Punkten für sich gewinnen, der Kampf hatte aber bereits sehr an seinen Kräften gezehrt und er musste sich sehr verausgaben. Im Halbfinale traf er dann auf Pascal Walter, den Lokalmatador des Elztals. Nach harten zwei Runden verlor Dominik durch Aufgabe. Trotz der Niederlage und der absoluten Verausgabung in den vorhergegangenen Kämpfen, stieg Dominik an diesem Abend ein drittes Mal in den Ring und kämpfte gegen Jürgen Schultis, ebenfalls aus Elzach.

Dominik gewann den Kampf nach Punkten und sicherte sich somit den dritten Platz des 8-Mann-Turniers. Auch Arthur stand an diesem Abend erneut im Ring. Sein Gegner war Jürgen Schritt aus Elzach. Nach einem anstrengenden Tag des Wartens konnte er um Mitternacht endlich für seinen dritten Fight in den Ring. Obwohl er in der letzten Runde dem Gegner kaum noch eine Chance ließ, unterlag er nach Punkten. Insgesamt war es eine tolle Veranstaltung mit sehr spannenden Kämpfen auf hohem Niveau.


Fight Night in Elzach am 07.04.2012

Am Samstagabend, den 07.04.2012 erlebte Elzach das Box-Highlight dieses Jahres. Uwe Tritschler organisierte einen tollen Kampfabend, bei dem um einige bedeutende Titel gekämpft wurde. Mit über 1500 Zuschauern war die Halle bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Hauptkämpfe an diesem Abend waren der WM- Titelkampf von Uwe Tritchler und der Internationale Deutsche Titelkampf von Fabian Tritschler. Fabian konnte den Kampf bereits in der Ersten Minute für sich gewinnen. Durch ein gesprungenes Knie verpasste er seinem Gegner einen Cut. Der Ringarzt beendete den Kampf und Fabian gewann so den Gürtel. Für die WPBO Weltmeisterschaft musste sich Uwe kurz daraufhin mit Samuel Kitasi aus Kenia schlagen. Mit einem Knock-Out in der 4. Runde gewann Uwe den Titelkampf.

Aber auch die Rahmenkämpfe waren an diesem Abend ein echtes Highlight. Denn das Banzai Ulm reiste mit Dominik und Thomas zur Fight Night an. Es wurden zwei besonders spannende K1- Kämpfe erwartet, die das Publikum auf den WM-Kampf einstimmen sollten. Dominik musste sich gegen Jürgen Schultis aus Elzach beweisen. Mit Ihm bekam er einen sehr gefährlichen Gegner in den Ring gestellt. Beide Kämpfer holten alles aus sich raus und boten dem Publikum einen spektakulären Kampf. Dominik erwies sich aber als der schnellere Akteur und punktete mit harten Kicks. In harten drei Runden konnte Dominik das Publikum und das Kampfgericht von sich überzeugen und gewann den Kampf nach Punkten. Gleich im Anschluss trat auch Thomas auf seinen Gegner Pascal Walters, ebenfalls aus Elzach. Über drei Runden lieferten sich beide einen ansehnlichen Schlagabtausch. Besonders mit häufigen Schlagkombinationen und harten Kicks konnte Thomas punkten und setzte den Gegner immer mehr unter Druck. Leider reichte es nicht ganz zum Sieg und er verlor nach Punkten.

Insgesamt veranstaltete Uwe Tritschler an diesem Samstag eine Fight Night, die dem Publikum und den Kämpfern lange in Erinnerung bleiben wird.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie