Klaus Buchner ist „Mark Lauren Bodyweight Training 2.0“ zertifiziert

Klaus Buchner, Selbstverteidigungs-Cheftrainer des Banzai Ulm, hat seine Qualifizierung als Instruktor im „Mark Lauren Bodyweight Training 2.0“ in München abgeschlossen und darf dadurch ab sofort offiziell Mark Lauren Bodyweight Training-Kurse in Ulm anbieten. Mit dieser neuerlichen Erweiterung seines Ausbildungsspektrums wird Klaus Buchner sicherlich allen Mitglieder des Banzai Ulms noch bessere Ergebnisse im Bereich des Eigengewicht-Trainings ermöglichen können.

Klaus Buchner vom Banzai Ulm mit Bodyweight-Training-Guru Mark Lauren

Mark Lauren Bodyweight Training 2.0 – Training mit dem Eigengewicht des Körpers

Wer sich mit Fitness-Training beschäftigt – insbesondere dem Training ohne aufwendige Geräte, sondern nur mit dem eigenen Körpergewicht – wird Mark Lauren kennen: Mit seinem Weltbestseller Fit ohne Geräte, der in 12 Sprachen erschien und sich weltweit millionenfach verkaufte, wurde der ehemalige Militärausbilder Mark Lauren quasi über Nacht zu einer Fitnessikone. Und das nachdem er sein erstes Werk „You Are Your Own Gym“ erstmal im Eigenverlag auf den Markt bringen musste. Bald wurde ein professioneller Verleger auf das Konzept aufmerksam. Damit war der Grundstein für die internationale Karriere von Mark Lauren gelegt. 

Mark Lauren Bodyweight Training 2.0 – ein äußerst effektives Konzept

Mehrere Jahre lang hatte der in Deutschland geborene Fitnessprofi amerikanische Elitesoldaten auf ihren Einsatz bei Special Operations vorbereitet. Dabei hat er ein extrem effizientes Trainingskonzept entwickelt, das nur das eigene Körpergewicht als Widerstand nutzt. Die Übungen sind auf kleinstem Raum durchführbar und erfordern ein Minimum an Zeit. Viermal pro Woche 30 Minuten hochintensiv trainieren genügt, um in Rekordzeit schlank, stark und topfit zu werden.

Die Trainingskonzepte von Mark Lauren jetzt auch im Banzai Ulm

Durch die Zertifizierung von Klaus Buchner im Mark Lauren Bodyweight Training 2.0, kann das Banzai Ulm nun diese Trainingskonzepte offiziell anbieten. Sicherlich werden die Trainingseinheiten erstmal in die Krav Maga / KAPAP -Trainingseinheiten Eingang finden. Ohne Zweifel werden aber auch die Trainer unserer anderen Disziplinen Konzepte von Klaus übernehmen. Deshalb werden auch alle Mitglieder, die Thaiboxen oder Boxen trainieren, in den Genuss eines noch intensiveren Eigengewicht-Trainings kommen werden.


KAPAP-Seminar für Studenten an der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Am Montag, den 11. Februar 2013 fand an der Hochschule in Neu-Ulm wieder ein KAPAP-Seminar für die Studenten statt. Das Seminar gehört zum Rahmenprogramm des Praxisblocks und steht unter dem Motto Konfliktmanagement. Eine Gruppe von 50 Teilnehmern und die Professoren nahmen an dem Programm teil. Diesmal hatte Klaus zur Unterstützung Michael dabei, der letztes Jahr das Kapap-Insructor-Seminar erfolgreich absolvierte. Im ersten Teil setzten sich die Studenten theoretisch mit dem Thema Gewalt, Prävention und Deeskalation auseinander. Nach einer Stärkung am Mittag ging es dann in den praktischen Teil über, wo die Studenten selbst ein paar hilfreiche Tricks und Übungen ausprobieren konnten. Nach einer abschließenden Fragerunde wurden die Studenten in den Rosenmontag entlassen. Insgesamt kam das Training gut an und das Team des Banzai Ulm war sehr zufrieden mit der Leistung der Teilnehmer.


KAPAP-Instruktorenausbildung 2012

Diesen Monat fanden in Deutschland die Ausbildungskurse für Instruktoren im KAPAP statt. Klaus Buchner und 2 seiner Schüler hatten die Ehre dabei sein zu dürfen. Die KAPAP-Instruktorenausbildung fand in diesem Jahr in Dachau und Augsburg statt.
 
Zunächst haben Michael und Jan vom 02.-09. März an dem Kurs KAPAP Instructor Level 1 in Dachau teilgenommen. Wichtige Inhalte waren dabei unter anderem Gewaltprävention, frühzeitige Erkennung von Gefahren, Befreiungsszenarien, Abwehr und Verteidigung bei bewaffneten und unbewaffneten Angriffen. Ebenso standen Combat Fitness und gezielte Vermittlung von Trainingskonzepten auf dem Programm. Nach acht anstrengenden und intensiven Trainingstagen mit den Ausbildern Albert Timen und John Kleineman und einer bestandenen Abschlussprüfung, gehören Michael und Jan zu einer auserwählten Gruppe von KAPAP- Trainern in Deutschland, die lizensiert sind durch die KAPAP Academy und offiziell dieses Nahkampfsystem unterrichten dürfen.
 
Im Anschluss fand vom 09.-18. März die Instruktorenausbildung Level 2 in Augsburg statt. Klaus Buchner, Cheftrainer für KAPAP im Banzai Ulm, war einer der acht geladenen Instruktoren, die an diesem Intensivtraining teilnehmen durften. Den Teilnehmern, die aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Griechenland anreisten, wurde ein vielfältiges Training auf höchstem Niveau geboten. Die Ausbilder waren ebenfalls Albert Timen und John Kleineman aus den USA. Beide sind weltweit anerkannte Experten auf diesem Gebiet. Albert Timen ist ehemaliges Mitglied von Spezialeinheiten in der IDF, SWAT Units und der Israeli National Policy Acadamy. Heute ist er als Ausbilder für Polizei- und Militäreinheiten international tätig. John Kleineman ist Director für H2H Combatives in der KAPAP Academy und ehemaliger MMA Kämpfer. Mit diesen hochkarätigen Ausbildern trainierten die Teilnehmer neun Tage lang Ground Survival, Israeli Combat Point Shooting (ICPS), Gun Disarming, Stock- und Messerabwehr, ebenso wie Team Tactics. Besonderen Wert legten die Ausbilder auch auf die Vermittlung bestimmter Trainingskonzepte des KAPAP. Die anschließende Prüfung absolvierte Klaus ebenfalls erfolgreich.
Damit hat das Banzai Ulm die Ehre, einen der nur 5 Level-2- Instruktoren Deutschlands in seinem Team zu haben, welche durch die KAPAP Academy zertifiziert sind.
 
Das Banzai- Team gratuliert den Absolventen ganz herzlich zu den bestandenen Prüfungen!

KAPAP-Seminar für Studenten der Hochschule Neu-Ulm (HNU)

Diese Woche ( 25./26.7.11) fand an der Hochschule Neu-Ulm (HNU) ein KAPAP-Seminar für Studenten statt. Pro Gruppe nahmen etwa 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie ihre Professoren teil. Die Studenten sollten sich im Rahmen des Praxisblocks mit Konfliktbewältigungsstrategien auseinandersetzten. Dazu waren auch Klaus und Roland eingeladen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung zu den Themen Gewalt, Prävention und Selbstverteidigung, durften die Studenten selbst einige Übungen ausprobieren. Das Interesse der Studierenden war sehr groß, da sich keiner aus den Gruppen zuvor mit diesen Themen auch praktisch auseinander gesetzt hatte. Es wurde nicht nur trainiert, wie man sich selbst aus einer gefährlichen Situation befreien kann, sondern auch wie man jemandem anderem helfen kann, der in eine Konfliktsituation geraten ist.

Insgesamt war das Seminar ein großer Erfolg für die Studenten und für das Team des Banzai Ulm.


Klaus Buchner hält KAPAP-Training in Singapur ab

Bei seinem Besuch in Singapur wurde Klaus von der ortsansässigen KAPAP-Gruppe spontan dazu eingeladen, das Training zu übernehmen. Die Rahmenbedingungen waren für unsere Verhältnisse gewöhnungsbedürftig: Ein Hinterhof in Singapurs Chinatown, bei 30 Grad und einer geschätzten Luftfeuchtigkeit von 100%. Laut Klaus Aussagen besonders bemerkenswert, war die hohe Disziplin seiner asiatischen Schüler.


Selbstverteidigungs-Cheftrainer Klaus Buchner ist geprüfter KAPAP-Instructor

Klaus Buchner, der Cheftrainer für den Bereich Selbstverteidigung im Banzai Ulm, hat sich der Prüfung zum Instructor im KAPAP unterzogen. Er hat die Prüfung mit Bravour bestanden: Klaus Buchner ist geprüfter KAPAP-Instructor.

KAPAP ist ein israelisches Nahkampfsystem und für Jedermann, unabhängig von Alter und Geschlecht erlernbar. Elementare Bestandteile im Training sind das Verstehen von Echtangriffen, Reaktionsschemata, Messer und Schußwaffenabwehr, Combat Fitness, Bodenkampf, Szenarientraining, Überlebensdrills uvm. Klaus ist damit einer der wenigen Selbstverteidigungstrainer in Deutschland, die dieses effektive SV-System offiziell unterrichten dürfen.

Mehr über das Selbstverteidigungssystem KAPAP findest Du auf unseren Infoseiten über Krav Maga und KAPAP.