3 Kämpfe und 3 Siege im Thaiboxen beim Turnier in München

Am vergangenen Sonntag, dem 01.07.2018, veranstalteten unsere Freunde vom SCS Sendling ein Thaibox-Turnier in München. Vom Banzai Ulm gingen Romina Waibel, Matyas Tamasi und Bettina Cerepov an den Start. Die Bilanz des Banzai Ulm war herausragend: 3 Kämpfe – 3 Siege!

Romina Waibel, Matyas Tamasi und Bettina Cerepov siegen beim Turnier des SCS Sendling für das Banzai Ulm.

Als erster Kämpfer ging unser 15-jähriger Newcomer Matyas Tamasi in seinem 2. Kampf an den Start. Sein Gegner war Luke Schwab von der Lebe Kickboxarena aus Windsbach. Matyas, der sich in den vergangenen Wochen trotz einer vorangegangenen verletzungsbedingten Pause extrem gut auf den Kampf vorbereitet hatte, dominierte seinen Gegner von der ersten Sekunde an. Matyas kämpfte absolut souverän und sehr überlegt. Keine einzige unnötige Aktion, tolle Box- und Kick-Kombinationen und einen absoluten Willen zum Sieg. Der Gegner von Matyas merkte sehr schnell, dass ihm ein absolut fokussierter Gegner gegenüber steht und hatte Matyas nichts entgegen zu halten. Chancenlos gab er in der 2. Runde auf. Sieger durch Aufgabe: Matyas Tamasi vom Banzai Ulm.

Im zweiten Kampf des Teams ging Romina Waibel gegen Valentina Vekulic vom RS-Gym Salzburg an den Start. Nachdem Romina sich schon so oft auf Wettkämpfe vorbereitet hatte und dann kurzfristig immer wieder Absagen der Gegnerinnen hinnehmen musste, war unser Team froh, dass Romina endlich ihren Kampf bekam. Rominas Gegnerin begann sehr hitzig und ungestüm. Unsere Romina reagierte absolut ungerührt, überlegt und cool. Ganz im Banzai-Stil kämpfte Romina auf technisch sehr hohen Niveau und feuerte eine Kombination nach der anderen ab. Sichtlich eingeschüchtert von Rominas Abgeklärtheit gab ihre Gegnerin bereits in der ersten Runde auf. Siegerin durch Aufgabe: Romina Waibel vom Banzai Ulm.

Als letzte Kämpferin vom Banzai-Team ging Bettina „Betty“ Cerepov gegen Daniela Strick, ebenfalls vom RS-Gym Salzburg, an den Start. Es war sehr schön zu sehen, wie beherzt unsere Erstkämpferin Betty den Kampf aufnahm. Ihre deutlich ältere Gegnerin war sichtlich überrascht, wie aktiv Betty den Kampf gestaltete. Betty steckte nie zurück und ging über die volle Distanz von 3 Runden. Letztlich war Betty ihrer Gegnerin doch überlegen und gewann den Kampf durch Punktrichtervotum. Siegerin nach Punkten: Bettina Cerepov vom Banzai Ulm.

Ganz ausdrücklich wollen wir uns bei unseren Freunden vom SCS Sendling bedanken, die unserem Sport so eine schöne und sportliche Bühne bereitet haben. Die gesamte Veranstaltung war perfekt organisiert, ein absolut souveränes Kampfgericht zusammengestellt, das Team vom SCS unheimlich freundlich und die Atmosphäre große Klasse. Toll, dass es Clubs wie den SCS Sendling gibt, der sich so für unseren Sport einsetzt. Wir kommen immer gerne wieder.


Thaibox-Gala in Kaufbeuren am 30.04.2016

Wieder einmal eine sehr erfolgreiche Turnierteilnahme für das Banzai Ulm.

Das Banzai-Team ist mit 7 Wettkämpferinnern und Wettkämpfern  zur Thaibox-Gala von Club Variofight nach Kaufbeuren gereist. Leider konnten nur 4 der Wettkämpfer/innen entsprechenden Paarungen zugelost werden.

Sülo, David und Arthur konnten Ihre Gegner klar in Ihre Schranken weisen und Ihre Kämpfe für sich entscheiden. Kim hat nach zweijähriger Kampfpause und großer kämpferischer Leistung Ihren Kampf leider verloren.

Ganz besonders bedanken möchten wir uns bei den vielen mitgereisten Banzai-Mitgliedern, die Ihre Kämpfer so beherzt unterstützt haben. Ganz besonders bedanken möchte sich Cheftrainer Roland außerdem bei Argiend für seine außerordentliche Betreuerleistung.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Fight Night am 12.03. in Ulm

Fight Night in Ulm 12 März 2016

Am vergangenen Samtag bestritt Lukas Georgieff bei der Gala in der Kuhberghalle in Ulm seinen fünfzigsten Kampf und krönte diesen mit einem hervorragendem Sieg. In einen äußerst harten Kampf bezwang er seinen Gegner Metehan Sahin vom Team Flying Kicks nach Punkten.

Lukas begann den Kampf souverän mit guten Kombinationen. Gleichzeitig wusste er die harten Schläge seines Gegners  zu vermeiden. In der zweiten Runde hat einer dieser harten Punches Lukas getroffen, kurz benommen kämpfte er weiter. Nun entgültig wach gerüttelt, zeigte er sein ganzes Können. Lukas zeigte eine Vielzahl schöner Kombinationen, gewann die dritte Runde und somit auch den Kampf verdient mit einem einstimmingen Punktrichterurteil.

Glückwunsch, das Team Banzai !


Kampftag in Walldorf am 25.07.2015

Am Samstag war das Team Banzai in Walldorf auf einer gemischten Veranstaltung mit Amateur-Boxkämpfen und IFMA-Thaibox-Kämpfen.  Die Boxkämpfe wurden in zwei Blöcken ausgetragen in deren Pause 6 Thaibox- Kämpfe nach IFMA-Regelwerk  statt fanden.

Vom Banzai Ulm war der Newcomer Argjend Llugagija am Start, musste sich aber dem starken Kämpfer Roman Stadler vom MAA Mannheim nach großem Kampfeinsatz geschlagen geben. Dank an die zahlreichen mitgereisten Fans und Gina für die Betreuung unseres Kämpfers.

Nach der Sommerpause geht die Wettkampfsaison im September weiter.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


IFMA-Turnier in Slowenien

Internationales IFMA Turnier in Slowenien

Am Samstag den 15. März 2014 wurde im slowenischen „Novo Mesto“ ein internationales Muay Thai Turnier ausgetragen.

Es waren Kämpfer aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Bosnien und Herzegovina, Serbien und der Tschechei dabei. Im deutschen Team kämpfte Jürgen Jung vom Banzai Ulm sowie Julian Täubert und Marco Henschke von den Thai Bombs aus Mannheim.

Das Turnier wurde in zwei Blöcken ausgetragen. Das Vorprogramm war mit Kämpfen der Jugendklassen und Newcomern belegt. Im Abendprogramm kamen die 10 Hauptkämpfe mit dem Team aus Baden-Württemberg.
Die Mannheimer Kämpfer mussten ihre hochklassigen Kämpfe nach Punkten abgeben, Julian gegen einen Kämpfer aus Kroatien und Marco gegen Mirko Vorkapic aus Slowenien. Jürgen Jung vom Banzai Ulm gelang ein sensationeller Sieg im Schwergewicht gegen Benjamin Bolten vom Scorpion Gym aus Ptuj (Slowenien).

In diesem spannenden Kampf war alles geboten was das Zuschauerherz begehrt: Nach einem furiosen Start, wie man ihn vom Juergen kennt, dominierte er seinen Gegner in der ersten Runde. In der zweiten Runde fing er sich einen Tiefschlag mit anschließendem Wirkungstreffer ein – dies machte den Kampf etwas ausgeglichener und gleichzeitig spannend. In der dritten Runde gelang es Jürgen den Kampf wieder zu bestimmen und schöne Treffer, vor allem mit dem Ellenbogen, anzubringen. Am Ende stand Jürgen Jung als hochverdienter Sieger fest.

Gratulation an Jürgen!!!

Das Banzai-Team

Hier mit unseren Freunden von den Thai Bombs aus Mannheim:


Elite Fight Night in Heidenheim am 02.11.2013

Am Samstag den 02.11.2013 wurde im Heidenheimer Congresscentrum die Elite Fight Night ausgetragen. Bei vollem Haus kamen 18 Kämpfe zustande. Einer der spannendsten war der Kampf vom Dominik Baur vom Banzai Ulm in der Gewichtsklasse bis 69kg gegen den Lokalmatadoren Maruf Özcan vom Elite Boxing Heidenheim. Der Kampf ging über die volle Distanz von 3x3min, beide Kämpfer gingen ein hohes Tempo und verzauberten das Publikum mit Härte, sauberen Techniken und großem Einzatzwillen. Am Ende konnte der Heidenheimer Kämpfer vor heimischer Kulisse einen knappen Punktsieg für sich verbuchen. Dem Lokalmatadoren sei sein Erfolg vor den eigenen Fans von ganzem Herzen gegönnt.

Gratulation an Dominik für einen seiner härtesten Kämpfe und  die großartige Leistung.

Und einen ganz großen Dank an alle unsere mitgereisten Fans.

Euer Team vom Banzai Ulm


Thaibox-Gala: Thailand vs. Germany 2011

Am Sonntag, dem 06.11.2011, veranstaltete das Elite-Boxing-Team aus dem Landkreis Heidenheim im Ulmer Blautalcenter ein Kampfsportevent der besonderen Klasse: die Thaibox-Gala: Thailand vs. Germany. Dem Ausrichter Serdar Karaca aus Heidenheim und seinem Team gelang es, 17 spannende Kämpfe mit Profikämpfern aus Thailand, Portugal, Holland und Deutschland im Ulmer Blautalcenter zu präsentieren.

Vor über 2000 Zuschauern starteten auch Benjamin Schumacher und Dominik Baur vom Banzai Ulm. Beide sind seit kurzen volljährig und versuchten, sich auf einer Profiveranstaltung zu behaupten. Trotz Erkältung und starken Gegnern, lieferten sie beide Ulmer Kämpfer einen spannenden Kampf. Zum Sieg hat es leider nicht gereicht, ihre Gegner haben an diesem Abend verdient gewonnen.

Für die jungen Kämpfer war es eine besondere Erfahrung, zusammen mit den Besten antreten zu dürfen und eine super Motivation für kommende Wettkämpfe.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Drei grandiose Siege für das Banzai Ulm beim Thaibox-Newcomer-Turnier in Reutlingen

Am 08.10.2011 fand wieder ein Thaibox-Newcomer-Turnier in Reutlingen statt. Vom Banzai traten Aleksandar Djordjevic, Serhat Gürel und Thomas Amman an. Kadir und Timur waren als Kampfgericht dabei.

Zum Ersten Kampf des Tages trat Serhat in der Gewichtsklasse -63,5 kg an. Sein Gegner war der 15- jährige Sithu Sreedhanan aus Radolfszell. Serhat gewann durch bessere Treffer nach Punkten.

Thomas kämpfte gegen Rene Gölz aus Mannheim in der Gewichtsklasse -67 kg. Obwohl sein Gegner sehr stürmisch und aggressiv vorging, konnte Thomas den Kampf dominieren und gewann den Kampf nach Punkten.

Auch Aleksandar trat gegen einen Kämpfer aus Mannheim an, Max Winkler. In der Gewichtsklasse -75 kg lieferten sich beide bis zur letzten Sekunde einen spannenden Kampf. Auch Aleks konnte den Kampf nach Punkten für sich gewinnen.

Wir gratulieren dem Kämpfer-Team und wünschen viel Erfolg für die bevorstehenden Kämpfe.


Erfolgreiches Muay Thai-Turnier in Langenau am 24.09.2011

Am Samstag, den 24.09.2011 veranstaltete das Phon-Rop-Gym ein Muay Thai-Turnier in Langenau zu Gunsten der Radio7-Drachenkinder-Benefizaktion. Von unserem Wettkämpferteam nahmen vier Kämpfer an dieser Veranstaltung teil.

Thomas Amann trat in der Gewichtsklasse -67 Kg gegen Manuel Petrusan aus Malsch an. Er gewann den spannenden Kampf nach Punkten. Aleksander Djordjevic (-75 Kg) holte sich den Sieg gegen einen Kämpfer des Phon-Rop-Gym. Durch einige harte Kopftreffer gewann er bereits in der ersten Runde durch Aufgabe des Gegners. Dominik Baur startete in der Gewichtsklasse -63.5 Kg, sein Gegner war Jürgen Schultis von den Samui Thais aus Elzach. Dominik konnte in allen drei Runden überzeugen und gewann auch nach Punkten den Kampf. 

Das Team vom Banzai Ulm hat sich mal wieder von seiner besten Seite gezeigt.

⇀ Mehr Bilder gibt es in der Bildergalerie


Thaibox-Turnier am 30.07.2011 in München

Am Samstag, dem 30. Juli war unser Team zum letzten Turnier vor dem Sommerurlaub angetreten. Von vier Kämpfern konnten Dreien ein Gegner zugeteilt werden.

Aleksandar Djordjevic holte sich einen spektakulären KO-Sieg in der ersten Runde gegen seinen Gegner aus Österreich. Der 14-jährige Serhat Gürel mußte sich in seinem ersten Kampf gegen zwei Jahre älteren Gegner nach Punkten geschlagen geben.

Einen der Hauptkämpfe machte unser amtierender Deutscher Jugendmeister Dominik Baur gegen den erfahrenen Lokalmatadoren Giovanni del Sol. Dominik kämpfte beherzt seinen ersten Kampf in der Erwachsenenklasse , verlor den Kampf  aber knapp nach Punkten.

Nach den zahlreichen Einsätzen der letzten Monate wünschen wir dem Kämpferteam einen erholsamen Sommerurlaub.