Kaufbeuren 30 April 2016

BANZAI ERFOLGREICH!

20160430_200647-13Heute haben von unseren sieben angetretenen Kämpferinnen und Kämpfern vier einen Kampf bestritten.

Romina und Kadir hatten keine Gegner, Kim hat nach zweijähriger Kampfpause und großer kämpferischer Leistung den Kampf verloren.

Sülo, David und “KING ARTUR” haben alle ihre Gegner besiegt. Danke an unsere zahlreich mitgereisten Unterstützer aus Ulm.

Besonderers bedanke ich mich beim Argjend für die beste Betreuer Leistung der letzten Jahre. bilder

Allgemeines

DM 2016 in Bremen

21. März 2016 · Roland Maksimovic

Deutsche Muay Thai Meisterschaft 2016 in Bremen

Titel in der Königsklasse geht nach Ulm                                                                                                        zu den bildern

Bei der IFMA Amateur Mgetpart20ooouay Thai Meisterschaft am 19 März in Bremen waren 57 Clubs aus dem ganzen Bundesgebiet mit 256 Kämpfern und Kämpferinnen am Start.

Die Meisterschaft ist zugleich die Qualifikation für die Europameisterschaft in Kroatien und auch für die Weltmeisterschaft in Schweden.

Für das Team Banzai aus Ulm war Jürgen Jung im Schwergewicht +91kg am Start, mit sieben weiteren Gegnern.

Es wurde in zwei Ringen gekämpft und es kamen 125 Kämpfe zustande, bei einem Turnier dieser Größenordnung war auch Geduld gefragt.

Nach dem Wiegen der Teilnehmer von 8 bis 10h ging es weiter zur ärztlichen Untersuchung, so dass der Turnierstart um 12.30 war und der Letzte Finalkampf endete um 2:10h.

Bei diesem Marathon hat Jürgen seinen ersten Kämpf gegen 17h gehabt, Gegner war Stefan Skripko vom FFT Germersheim.

Der Kampf begann auf hohem Technischen Niveau und so ging es über die volle Distanz von drei Runden. Die erste Runde hatte Jürgen`s Gegner leichte Vorteile, in der zweiten Runde kämpfte Jürgen deutlich agressiver und der Gegner wurde einmal angezählt. Mit neuem Selbstvertrauen in der dritten Runde ließ sich Jürgen den Kampf nicht mehr nehmen agierte weiter souverän und gewann mit einstimmigen Punkteurteil.

Eine große Hürde genommen und nun im Halbfinale hieß der Gegner Tarek Hardy aus Bremen der seinen ersten Kampf gegen Stefan Mössle vom SSV Ulm gewann. Der Lokalmatador aus Bremen vom Publikum befeuert merkte schnell das er Jürgen unterlegen ist und nach zweimal anzählen unterbrach der Kampfrichter den Kampf bereits in Runde eins. TKO Sieg für Jürgen um ca.22:30h war das Finale erreicht.

Im Finale war sein Gegner Gürkan Basak vom Bujin Gym Düren der sein Halbfinalkampf mit einem KO in der ersten Minute gegen Mario Balaz vom Nubia Sports Mainz gewann.

Um 1:58h kam der Gong zum Finalkampf im Schwergewicht, die außerordentliche Schlagkraft des Gegners veranlasste Jürgen den Kampf taktisch etwas überlegter anzugehen. Das wollte der Gegner aber nicht und suchte den offenen Schlagabtausch, spätestens nach 30 Sekunden war klar hier gibt es eine Ringschlacht und es kann nur einen Sieger geben. Jürgen hatte keine Lust zu verlieren und nahm den Kampfstil seines Gegners an und nach einigen präzisen Treffern vom Jürgen wurde auch sein Gegner etwas vorsichtiger. In der zweiten Kampfhälfte dominierte Jürgen den Kampf war aber stets in Gefahr von Gürkans harten Einzelschlägen getroffen zu werden. Am Ende um 2:10h war der verdiente Sieger und neue Deutsche Meister Jürgen Jung aus Ulm.

Gratulation Jura, und Dank an die Betreuer Gina und Sülo.getpart1

Allgemeines, Bilder, Muay Thai, Wettkämpfe/Turniere

Fight Night Ulm

Fight Night in Ulm 12 März 2016

Am Samtag ingetpart-max-breite-1024-max-hohe-7683 der Kuhberghalle hat Lukas seinen fünfzigsten Kampf mit einem herrvorragenden Sieg gekrönt.

In einen äußerst harten Kampf bezwang er seinen Gegner Metehan Sahin vom Team Flying Kicks nach punkten.

Lukas begann den Kampf souverän mit guten Kombinationen und gleichzeitig wusste er die harten Schläge seines gegners  zu vermeiden.

In der zweiten Runde hat einer dieser harten Punches Lukas getroffen, kurz benommen kämpfte er weiter.

Nun entgültig wach gerüttelt, zeigte er sein ganzes Können.

Lukas zeigte eine Vielzahl an schönen Kombinationen und gewann die dritte Runde und auch den Kampf verdient mit einem einstimmingen Punktrichterurteil.

Glückwunsch, das Team Banzai !


Allgemeines

März Banzai News

getpart-max-breite-1024-max-hohe-7682Die Wettkampfsaison nimmt langsam an Fahrt auf. Am 12 März macht Lukas seinen Kampf Nummer 50 im boxen. Und unser Baden-württembergischer Schwergewichtsmeister Jura kämpft am nächsten Wochenende in Bremen bei der deutschen Amateurmeisterschaft im Thaiboxen.

Wir drücken euch die Daumen, Team Banzai.

Allgemeines

Baden Württembergische Meisterschaft 2016

31. Januar 2016 · Roland Maksimovic

BW Meister im Schwergewicht Jürgen Jung  vom Banzai Ulm

img_9655p10501461

Bei der Baden Württembergischen Amateur Meisterschaft im Muay Thai die am 30 Januar vom SSV Ulm 1846 e.V ausgerichtet wurde
nahmen fünf Kämperinnen und Kämpfer vom Banzai Ulm teil.

Bei ca 80 Teilnehmern aus Baden Württemberg wurden 28 Kämpfe ausgetragen, davon zwei vom Banzai Ulm.

Unsere Kämpferinnen Romina Waibel bis 54kg und Georgia Georgieff bis 57kg haben den Titel ohne Kampf nachdem die Gegnerin kurzfristig absagte und sind somit qualifiziert für die Deutschen Meisterschaften am 19 März in Bremen.

Für Artur Kraus bis 75kg war das Turnier im Halbfinale nach einem spannenden Kampf mit knapper Punktewertung zu Gunsten von seinem Gegner Roman Stadler vom MAA Mannheim zu Ende gegangen.

Spektakulär war das Finale im Schwergewicht bei dem Jürgen Jung vom Banzai Ulm gegen den Deutschen Meister von 2015 Stefan Mössle angetreten ist. Jürgen kämpfte zum ersten mal drei Minuten Runden und entschied sich für etwas kraftsparende Taktik mit überwiegend Box Techniken die ihre Wirkung nicht verfehlten. Bereits in der zweiten Runde musste der Gegner nach einer starken Kombination angezählt werden. Jürgen kämpfte überlegt weiter in dem er lange Clinchsituationen versuchte zu vermeiden und in der letzten Runde alle Reserven mobilisierte und nach einem “Feuerwerk” an Boxkombinationen den Kampf mit zwei gezielten Knietechniken zum Kopf  des Gegners vorzeitig beendete.
Jura wir gratulieren dir zum Titel im Schwergewicht , und freuen uns auf die Deutsche Meisterschaft am 19 März in Bremen
mit Jürgen +91, Romina -54kg und Gina +57kg sind wir dabei.

img_9549

Team Banzai

Allgemeines, Muay Thai

13 Punkte Checkliste – Selbstverteidigungskurs

25. Januar 2016 · Roland Maksimovic

13 Punkte Checkliste – Selbstverteidigungskurs

In der heutigen Zeit ist Selbstverteidigung ein Thema welches aktuell auf großes Interesse stößt. Nicht zuletzt durch die Berichte aus Köln, Hamburg, Stuttgart und anderen Großstädten, in denen Frauen Opfer von physischer und psychischer Gewalt wurden.

Vermehrt bekommen auch wir bei Banzai Ulm Anfragen nach Selbstverteidigungskursen und Training, insbesondere von Frauen.
Wir beobachten dabei auch, dass Viele auf den fahrenden Zug aufspringen und jeder plötzlich ein sogenannter „Selbstverteidigungsexperte“ ist. Zuletzt gab es beispielsweise auch in der Ulmer Lokalpresse einen Artikel zur Frauenselbstverteidigung. Die dargestellten Techniken gingen vom Beinstellen über Armhebel bis hin zum Fingerverbiegen. Leider ist das Gezeigte völlig realitätsfremd, von einer Frau (und auch von einem Mann) im Ernstfall unter Stress nicht anwenderbar und auch hochgradig selbstgefährdend.

Gut gemeinte Artikel können so das Gegenteil erreichen und auch ein langjähriger Background als Kampfsportler oder –künstler ist keine automatische Qualifikation realistische Selbstverteidigung zu unterrichten. Oft folgt man der auf den ersten Blick logischen Annahme, dass sich Kampfsporttechniken ohne weiteres auf Notwehrszenarien reproduzieren lassen. Dieser weit verbreitete Irrglaube wird leider nach wie vor von langjährigen Kampfsporttrainern vertreten. Eine Notwehrsituation geht jedoch mit einer sehr hohen Stressbelastung einher, welche zu physischen und psychischen Limitierungen führt. Um nur Einige zu nennen: Ausfall motorischer Fähigkeiten, Techniken im Großhirn können nicht mehr abgerufen werden, Tunnelblick, Verlust der Urteilsfähgikeit, Instinktreaktionen wie Flucht oder Angriffverhalten etc.

Woran kann der Laie nun erkennen, ob ein Selbstverteidigungstraining professionel und realistisch ist?

Zu diesem Zweck hat KRAV CORE® seine behördlichen Einsatztrainer gebeten, eine Checkliste zu erstellen, die es Frauen ermöglicht, zu erkennen, ob es sich um ein professionelles Angebot handelt.
Nachfolgend 13 Punkte, die ein guter Selbstverteidigungskurs für Frauen abdecken muss. Bei Banzai Ulm unterrichten wir ausschliesslich nach diesen Punkten.
WICHTIG: Meist werden Selbstverteidigungskurse als Eintageskurse angeboten. Alle Einsatztrainer sind sich einig, dass nur wiederholtes Training zu einer realen Steigerung der Sicherheit führen kann. Bei Banzai Ulm bieten wir aktuell 2x die Woche Selbstverteidigungstraining an (KRAV MAGA & KAPAP). Zusätzlich finden regelmässig Seminare durch KRAV CORE® statt (mehr unter Events auf www.krav-core.de).

KRAV CORE® ist ein Netzwerk aus erfahrenen Instruktoren, Angehörige der Sicherheitsbehörden, Wissenschaftlern und Herstellern von Selbstverteidigungsmitteln, wie Pfefferspray. Durch dieses Netzwerk bietet KRAV CORE® eine realistische, einfach zu erlernende Selbstverteidigung, die Deeskalationsstrategien, Selbstverteidigungsverhalten, Kommunikationsstrategien enthält. Alle Techniken, die wir lehren, haben wir unter realistischen Stressbedingungen überprüft. So funktionieren sie in Hochstresssituationen. Mit unserem Gütesiegel “STRESS TEST APPROVED” stehen wir für diese Qualität. Ausserdem fließen in unser Selbstverteidigungstraining die neusten Erkenntnisse aus Neurologie, Psychologie, Konfliktforschung und anderen Wissenschaften ein. Denn nur so ist ein umfassendes und realistisches Selbstverteidigungstraining möglich.
Banzai Ulm ist Mitglied von KRAV CORE® (www.krav-core.de) und hat aktuell 4 durch KRAV CORE® zertifizierte Selbstverteidigungs-Instruktoren.

Allgemeines, Selbstverteidigung

Trainingsstart 04.01.2016

14. Januar 2016 · Roland Maksimovic

p1050127Hallo Banzai Freunde, das neue Jahr hat munter begonnen.

Hierzu ein paar Bilder.

Euer Banzai Teamp1050125

Allgemeines, Bilder

Winterpause 2015

15. Dezember 2015 · Roland Maksimovic

download-200x150

Liebe Banzai Sportler,

wir begeben uns in eine Winterpause vom 24.12.2015 bis 03.01.2016.

In dieser Zeit bleibt das Banzai geschlossen, ab den 04.01.2016 sind wir wieder für euch da.

Wir wünschen euch allen eine erholsame Zeit und frohe Weihnachten.

Das Banzai Team

Allgemeines

Weihnachtsfeier 2015

7. Dezember 2015 · Roland Maksimovic

Liebe Mitglieder und Freunde,

p1040989am Samstag, den 05.12.2015 fand unsere alljährige Weihnachtsfeier statt.

In geselliger Runde kamen über 60 Mitglieder, Trainer und Freunde zusammen. So bot sich uns als würdiger Abschluss für dies Jahr, die Möglichkeit gemeinsam ausgiebig zu feiern und das letzte Banzai- Jahr Revue passieren zu lassen. Roland nutze die festliche Stimmung, um sich bei dem gesamten Team und allen Helfern des Banzai zu bedanken. Besonders wurde die Leistung vom Klaus Buchner dem Cheftrainer des Kapap hervorgehoben. Wir möchten uns ganz herzlich für Euer zahlreiches Erscheinen und den tollen und langen Abend bedanken. Euch allen wünschen wir ein schönes Weihnachtsfest, ein gutes und erfolgreiches neues Jahr, Gesundheit, Freude, Zufriedenheit und Glück.

Allgemeines, Bilder, Feste & Feiern

CHEESY

6. Dezember 2015 · Roland Maksimovic

Nach 26 Jahren Training mit meinem Trainer Werner Gießweinfoto

Allgemeines